Osterturnier 2015

Zahlreiche Judoka von Heilbronn bis Salzburg und aus allen Ecken Bayerns, kamen am Wochenende nach Passau, um sich beim 15. Osterturnier des Nippon 2000 Passau zu messen. Knapp 300 Judoka standen sich am Wochenende in vier unterschiedlichen Alters- und mehreren Gewichtsklassen auf der Matte gegenüber.

Dank der gewohnt guten Organisation entstanden zwischen den Kämpfen keine nennenswerten Wartezeiten, was dem schon eingespielten Team und den gewohnt routinierten Kampfrichtern zu verdanken ist. Lob erntete auch wieder unser erfahrenes Catering-Team.

Am Samstag startete als erstes die Altersgruppe U10. Hier setzten sich die Nipponer David Bitzer und Daria Zimmermann gegen jeweils drei Gegner durch und sicherten sich somit Platz 1, Lukas Steinleitner erkämpfte sich den 2. Platz, Max Schwope und Yvonne Hödl wurden Dritte.

Marc Zimmermann aus der MU12 erhielt Gold und zugleich den Technikerpreis. Die Silbermedaille der FU12 ging an Amelie Stephan.

In der MU18 errang Severin Edmeier in der Gewichtsklasse bis 43kg den ersten Platz, der fünfte Platz der Männer ging an Jonathan Evenari (bis 81kg).