Bezirksliga 2015 - Kampftag in Mitterfels

Für unsere Bezirksligamannschaft ging es diesmal nach Mitterfels. Dort trafen Sie auf den TSV Grafenau und den TSV Mitterfels.

Die erste Begegnung fand gegen das Team des TSV Grafenau statt. Erste Gewichtsklasse war +90kg – hier ging Andrej Roth auf die Matte. Dieser konnte sich nach einem Sumi-gaeshi (Eckwurf) und einem anschließenden Haltegriff den Sieg sichern. In den Gewichtsklassen -73kg und -90kg gingen die Punkte nach Grafenau. -81kg konnte Stefan Pongratz nach einem anfänglichen Yuko für den Hüftfeger Soto-make-komi seinen Vorsprung nicht ausbauen und verlor nach einem Seoi-nage seines Gegners. Auch -66kg ging der Punkt an die gegnerische Mannschaft. Somit endete diese Begegnung mit 1:4 für Grafenau.

Der zweite Gegner des Tages war die Heimmannschaft des TSV Mitterfels. Erstkämpfer war wieder Andrej Roth. Ihm gelingt es nach einem Yoko-otoshi seinen Gegner im Haltegriff zu besiegen. -73kg konnte sich Peter Svabo einen Yuko für Soto-maki-kome sichern, unterlag dann aber im Bodenkampf. Markus Meisl konnte nach einem Waza-Ari, welchen sein Kontrahent für einen Hüftfeger erhielt, ebenfalls mit Waza-Ari für einen Konter ausgleichen. Sein Gegner entschied die Begegnung dann jedoch mit Ippon für sich. Stefan Pongratz gewann -81kg kampflos. -66kg gewann Moritz Moser nach Ippon für Tai-otoshi. Dadurch gewann die Passauer Mannschaft mit 3:2 gegen den TSV Mitterfels.