Südbayerische Einzelmeisterschaft U14 2012

In Moosburg fanden die Südbayerischen Meisterschaften der Altersklasse U14 statt. Mit Johannes Wilhelm und Valentin Brunner waren zwei Starter vom Nippon vertreten.

In seinem ersten Kampf traf Johannes auf Lukas Lorch vom SV Lohhof. Er machte er kurzen Prozess und sicherte sich seinen Sieg mit einer Ippon-Wertung für O-soto-gari. Die zweite Begegnung fand gegen Jonas Federl vom SC Gröbenzell statt. Hier behielt Johannes beim Übergang vom Stand zu Boden die Oberhand und konnte seinen Kontrahenten bis zur vollen Wertung festhalten. Im Halbfinale stand er Luca Scharpf gegenüber. Auch hier konnte Johannes seine Stärke im Bodenkampf ausspielen und sich den Sieg mit einer Festhaltetechnik sichern. Im Finale traf Johannes auf den schwäbischen Meister Daniel Stogniev vom TV Kaufbeuren. In einem ausgeglichenen Kampf ging Stogniev mit einer kleinen Wertung für eine Kontertechnik in Führung. In der Folge gelang es Johannes die große Innensichel O-uchi-gari durchzusetzen, was jedoch vom Kampfrichter nicht mit einer Wertung belohnt wurde.
Am Ende bedeutete dies den zweiten Platz und die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft in Kösching.

Valentin Brunner traf im Auftaktkampf auf den Oberbayerischen Meister Kevin Malik vom TSV Dachau. Nachdem er den Kampf lange offen halten konnte musste er sich kurz vor Kampfende doch noch nach einer Wurftechnik von Kevin Malik geschlagen geben. In der Trostrunde traf er anschließend auf den Bruder seines vorherigen Kontrahenten, Patrick Malik. 
Seinem Gegner gelang es erfolgreich eine Kontertechnik durchzusetzen und somit den Sieg einzufahren.