Landesliga-Auftakt gegen TSV Grafing 2019

Zum Start in die neue Saison der Landesliga im Judo konnte das Team des Nippon 2000 Passau ihre Autakt-Serie halten. Schon zum achten mal gehen unsere Kämpfer unbesiegt in die neue Saison.

Landesliga TSV ...

Am Wochenende ging des gegen die Mannschaft des TSV Grafing – welches letzte Saison sieggleich den dritten Platz mit uns innehielt. Unseren ersten Punkt holte Osman Ahmadi bis 73kg nach zweimaligen Waza-Ari für Harai-goshi. Christoph Käser musste sich nach einer Würgetechnik geschlagen geben. Im Leichtgewicht konnte sich Michael Hatzinger nach einem langen Kampf durchsetzen. Auch Markus Reiter gewann seine Begegnung nach einem Seoi-nage. Rasul Napkan musste sich seinem Gegner im Bodenkampf geschlagen geben – dafür holte Andrej Roth den anderen Punkt im Schwergewicht für Nippon. Auch Patrick Steinmann und Igor Turovskij siegten souverän. Bis 81kg gingen beide Siege an die Grafinger. Somit stand es 6:4 nach der Hinrunde für uns.

Die Rückrunde wurde von Osman Ahmadi eröffnet, dieser unterlag nach einem Ippon im Boden. Punkt Nr. sieben holte Christoph Käser. Bis 66kg zeigten Hatzinger und Reiter starke Leistungen – zuerst gewann Hatzinger mit einem Ippon für einen Haltegriff am Boden, dann konnte sich Reiter durch eine Hebeltechnik den nächsten Punkt sichern. Nach starken Leistungen des TSV Grafing konnte nur noch Igor Turovskij einen Sieg erringen.

Damit endete die Begegnung unentschieden mit einem 10:10 (100:100).