Osterturnier 2019

Beim diesjährigen Osterturnier fanden 343 Teilnehmer aus ganz Bayern und Österreich ihren Weg nach Passau auf die Matte. Bereits zum 19. Mal fand das Turnier dieses Jahr statt und in 82 Alters- und Gewichtsklassen wurden Medaillen vergeben.

Osterturnier 20...

Das Veranstaltungsteam vom Nippon 2000 erntete großes Lob von Seiten der Trainer und Kampfrichter für den reibungslosen Ablauf und die gute Organisation des Events. Begrüßt wurden die Teilnehmer am Samstag von Erika Träger (3. Bürgermeisterin) und sonntags von Armin Dickl (Stadtrat), welche beide dem Verein für die tolle Veranstaltung in der Dreiflüssestadt dankten.

Auch viele Nipponkämpfer traten bei diesem Heimkampf an. Angefangen bei der U10 kämpfte sich Diana Skokov in der Gruppe 7 durch einen erfahrenen Kämpferpool und gewann am Ende Bronze.

In der nächsten Altersklasse staubten Jakob Bader (Gruppe 8) und Nikita Skokov (Gruppe 11) jeweils den dritten Platz ab. In der U15 fanden sich Lisa Tiefenböck (-57kg) und Johann Bader (-40kg) erfahrenen Kämpfern gegenüber, sodass sie sich jeweils mit dem siebten Platz zufrieden geben mussten.

Die beiden Judoka in der U18 zeigten in großer Konkurrenz starke Leistungen – so sicherten sich Abubakar Mudarov bis 50kg mit Bronze und Andrej Brak (-81kg) mit Silber jeweils einen Platz auf dem Podest.

Bei den Herren erkämpfte sich Alex Heingl Gold, Silber ging an Anton Soldo (+100kg) und Georg Stadler (-100kg) den fünften Platz bis 73kg sicherte sich Patrick Austen.