Jahreshauptversammlung 2021

Mitte September hatte unser Verein zur diesjährigen Hauptversammlung geladen.

Vereinsvorstand Hossein Meknatgoo konnte troz der Pandemie eine positive Bilanz des vergangenen Jahres ziehen. Trotz des Lockdown konnte die Mitgliederzahl bei rund 170 stabil gehalten werden. Es waren zwar seit März letzten Jahres keine Wettkämpfe mehr möglich, aber sobald es wieder erlaubt war, wurden vom Verein im Freien bzw. später in der Halle direkt wieder Trainingseinheiten, unter Einhaltung der geltenden Regelungen, angeboten.

Vor den Sommerferien konnten dann 25 Mitglieder nach kurzer, intensiver Vorbereitung ihre Prüfung zur nächsten Gürtelfarbe ablegen. Die lange Ruhezeit haben auch vier bisherige Hilfstrainer genutzt um ihre Ausbildung vom Trainer C-Leistungssport anzugehen, welche sie in Kürze mit der Prüfung abschließen werden. Damit werden dem Verein dann insgesamt zehn ausgebildete Übungsleiter bis hin zum Trainer A / Judo-Lehrer zur Verfügung stehen.

Die im letzten Jahr beschlossene, zeitweise Reduzierung der Mitgliedsgebühren wurde um ein weiteres Jahr verlängert.